Marx & mehr
alleine oder gemeinsam


BERLIN   Am 5.5.2022 startet ein Rundgang zu Marx und Engels in Berlin. Inklusive Kunstaktion von Roswitha Baumeister. Am Abend gibt es eine Lesung in der Mittelpunktbibliothek Köpenick!


ZELL   Im Mai (26. bis 29. Mai) nehmen wir an der Litzell Teil. Dies ist ein neues Literaturfestival im romantischen Ort Zell an der Mosel. Veranstalter sind Petra Esser und Tobias Mahlow (media futura Verlag & Agentur) Wir Freuen uns mit dabei zu sein und drücken die Daumen für einen guten Start des neuen Formats!

www.litzell.de


Alle Bücher können auch mit Widmung über uns geordert werden!


Apropos Buch: Nun ist doch noch ein weiteres Marxbuch in Arbeit: "Wir haben ja immer noch Paris. Marx und Engels in der Ville Lumière." 

Weinberg von Suresnes, neben dem Charity-Weinberg von Montmartre

der nächste Weinberg bei Paris.



"Weder geschüttelt noch gerührt. Wein trinken wie James Bond."  folgt dann mit Einarbeitung des letzen Bondfilms.





Weinfreunde Marx und Engels - Ein Mittrinker und sein Mäzen.

Wie die beiden anderen Marxbücher für: 14,90€ und

auf besonderen Wunsch einiger Fans auch als Hardcover für 24,90€.

Rezensionsexemplare für Presseleute auf Anfrage.




Jens Baumeister und Kathrin Baumeister im Juni 2018 in Offenburg.

Im Juni waren wir in Offenburg eingeladen um einen Vortrag zur Architektur Manchesters und als Abschlußveranstaltung der Marxreihe der VHS Offenburg eine Lesung mit Weinprobe zu halten. Es waren sogar Besucherinnen aus Manchester und Wuppertal da.


Jens Baumeister bei der Lesung im Café Sybille
in Berlin am 7. Dezember 2017

Jens im Osten! Hier ist der Ton doch ganz anders. Freunde berichteten uns, das Café Sybille eine Institution ist und das Marx Wein Buch auf alle Fälle hier gelesen werden müsste. Gesagt, getan.


Jens Baumeister bei der Lesung im Café Manstein
in Berlin am 4. Dezember 2017

Die Stimmung der Kaffehäuser in denen Marx und Engels zeitweise arbeiteten und dikutierten fanden wir im Café Manstein. Ein Kiezcafé mit Hang zu philosopischen Debatten. Einer der Philosophen erläuterte uns noch seine neue Gesellschaftstheorie und eine Journalistin ... nun das dürfen wir hier nicht veröffentlichen ...


Jens Baumeister bei der Lesung im Atelierhaus RS 20
in Berlin am 1. Dezember 2017

Die erste Lesung in Berlin war ganz privat. Ein begeisterter Leser hatte vorgeschlagen, Jens könnte über den Dächern von Berlin eine Lesung halten. Im Anschluss gab es angeregte Gespräche bei einem Gläschen Wein und ein paar Knabbereien.


Jens Baumeister bei der Buchvorstellung im Stadtmuseum Trier

Am 5. Mai 2017, dem 199. Geburtstag von Karl Marx wurde das Buch in feierlichem Rahmen im Simeonstift Trier, einige Meter neben dem Wohnhaus der Familie Marx, mit einer Lesung veröffentlicht.

.


Autor Jens Baumeister beim Signieren nach der Buchvorstellung im Stadtmuseum


Signierstunde bei De Bücherladen im Sommer 2017

 

Vortrag im Stadtmuseum Trier anläßlich der langen Nacht der Museen September 2017

Führung durchs Marxviertel vor dem Heuschreckbrunnen 2016


 

Der Autor, Weinexperte und Stadt/Museumsführer Jens Baumeister 2015


Jens Baumeister bei der Auswertung von Fragebögen im Keller der Staatlichen Weinbaudomäne Trier

Vor der Porta Nigra: Was ist sind das bloß für rote Männchen ...